Sonntag, 24. Mai 2009



Die Schwalben fliegen niedrig. Soll ich nun den Garten wässern, oder nicht? Hier in der Märkischen Sandbüchse kommt selten was runter. Gewitter oder richtiger Regen "hängt" sich meistens am Spreebogen oder am Schwielochsee auf.
Samstag verbrachte ich viel Zeit auf dem Hundeplatz. Ablage unter Ablenkung, Fuß laufen durch Menschengruppierungen und immer Bestätigung mit Spielzeug anstatt Leckerli. Mischka war gut. So lange hatte er noch nie in der Ablage gelegen und ich so weit von ihm entfernt...Ich tue mich immer noch schwer mit dem Bestätigungsspiel. Nach unserer Übungseinheit sah ich anderen Hundehaltern zu, die nächste Woche ihre Begleithundeprüfung haben.
Unschlüssig bin ich immer noch, ob ich mit meiner Flaschenbürste Schutzhundeausbildung mache. Mischka hätte das Potential dazu und offensichtlich auch Spass. Bei einem kleinen Test wurde er am Samstag "angehetzt".
Die Frage aber, was in Mischkas Kopf z.B. durch Beißtraining passiert, muss ich noch für mich klären.
Der Sonntag lief schön ruhig mit einem ausgiebigen, langen Frühstück an. Heiß war es in der Sonne und die knallt erbarmungslos auf unsere Terrasse und die dahinterliegende Wiese. Was lag also näher, als mit Mischka baden zu fahren. Heute also nochmal an die große Spree, die ja Himmelfahrt bevölkert war. Die Zelte und lallenden Herren am Ufer sind verschwunden. Dafür nicht wenig Bootsverkehr. Das erste Boot, ein Paddelboot, sah Mischka wohl als Beute vom erhöhten Wiesenufer an. Er wollte durchstarten. Und Motorboote wurden gnadenlos verbellt. Die Wellen, die ans Ufer schlugen und das Schilf rascheln ließen, machten Mischka neugierig. Er ging die Wasserbewegung fangen. Im Wasser mit leichten Wellengang und Strömung, fühlte er sich wieder pudelwohl. Er schwamm bis zum gegenüberliegenden Ufer. Wennschon Dennschon. Andere Leute haben einen portogiesischen, ich einen Spreewälder Wasserhund.

Kommentare:

  1. wieder einmal ein toller bericht mit wunderschönen fotos!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mischka! We came to visit, but we don't speak German! Thanks for stopping by our blog!

    Aire-hugs,
    Poppy, Penny & Patches

    AntwortenLöschen
  3. Mir scheint was ihr zu wenig an Wasser ab bekommt - bekommen wir hier zur Zeit zu viel in den Garten geworfen. Hier hängt der Himmel schon wieder voller Regenwolken und ein Unwetter zieht auf. Dein Hund gefällt mir:))LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Heute hat es nun aber wirklich geregnet. *lach*

    AntwortenLöschen