Sonntag, 31. Mai 2009

Freitag, 29.Mai
Mischka hat schon seit einigen Tagen Pusteln am Bauch, dort wo kaum Fell wächst. Dieses Mal offensichtlich ohne Juckreiz. Die Pusteln sehen aus wie geschwollene Mückenstiche in denen sich Eiter entwickelt. Da vorige Woche Floh-und Zeckenmittel aufgetragen wurde und auch nichts zu sehen ist, kann Flohbefall ausgeschlossen werden. Ich weiß mir keinen Rat mehr. In regelmäßigen Abständen von ca. 6 Wochen, hat er eine Dermatitis, nur an der nackten Bauchstelle. Futterallergie fällt aus, denn die wäre am ganzen Körper. Da muss ich finanziell nun durch, ich will die Ursache kennen. Also fuhren wir Freitag nachmittag zum Tierarzt, um Blut für ein großes Blutbild und einen Allergietest abnehmen zu lassen. Mittwoch kann ich mich telefonisch vom Ergebnis und der weiteren Verfahrensweise auch spezieller Test, informieren. Mischka stand zum Blutabnehmen wie eine Eins auf dem Tisch. Sein Kopf auf meine Schulter gebettet, kuschelte er sich in meine Halsbeuge und pfiepte ganz leise vor sich hin. Den Stress hatten wir schon im Warteraum mit 5 großen Hunden.
Der Rest des Freitages verging dann wieder im Stress. Zeit aufholen. Für Samstag war die Familie angekündigt und eine Menge Vorbereitungen warteten auf mich.

Kommentare:

  1. tapferer mischka!!! hoffentlich wisst ihr bald woher das kommt. ev. reizen ihn auch die gräser zusätzlich am bauch. wir wünschen gute besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Leider können uns die lieben Tierchen nicht selber sagen wo der Schuh drückt - hoffe, es ist nichts schlimmes. LG Iris

    AntwortenLöschen