Sonntag, 19. Juli 2009

Die Zeit rast...

und der Juli ist bald vorbei. Die Tage werden schon wieder kürzer. Ich liebe den Sommer und die Wärme. Mischka mag es wohl etwas kühler. Deshalb habe ich ihm gestern das Fellchen runtergeholt. Jetzt scheint er sich wohler zu fühlen.


Zwischen Regenschauern machten wir am Wochende unsere Runden. Samstag mit dem Fahrrad und heute zu Fuß unsere übliche Runde. Und sein obligatorisches Schlammbad nahm er natürlich auch mit, so dass er zu Hause gründlichst von seinem Mief befreit werden musste. Erst shamponieren, dann abspülen. Daraus wurde ein rasantes, verrücktes Wasserspiel.



Kommentare:

  1. Schön, dass es noch andere Airedales gibt die so verrückt sind wie ich. Inky

    AntwortenLöschen
  2. geniale bilder, wie immer!
    und ja ich finde auch dass die zeit wahnsinnig rast... habe ich vor weihnachten doch erst lynn geholt. und schon ist mehr als ein halbes jahr rum. und im september (was gefühlt ja schon nächste woche ist) wird sie ein jahr alt.
    wenn das so weiter geht kann ich meinen platz im altersheim schon reservieren, *grins*.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mischka und Violett!
    Wir sind Nelly und Finni in England. Wir finden dein Tagebuch toll. Deine Mutti ist ja eine tolle Fotografin. Wenn du Lust hast komm doch mal vorbei.
    Nibbles
    Nelly xx

    AntwortenLöschen
  4. Heee, was hast du da hinten zwischen den Beinen bammeln? Ich hab das nicht. *staun*

    Aber klassetolle Rasefotos.

    SchnuffWuff
    vom BamBam

    AntwortenLöschen