Dienstag, 20. April 2010

Antijagdtraining 2

Mit der Reizangel haben wir schon ein paar Trainingseinheiten hinter uns gebracht. Kurze Sequenzen, unterbrochen durch ein Sitz , Steh oder Platz, während ich weiterhin etwas langsamer den Kunstfelldummy vor seiner Nase tanzen lasse.
Mischkas Tempo auf dem engen Radius ist enorm, so dass ich mich für einen Halbkreis entschieden habe, der am Ende durch einen Sprung mit Kehrtwendung von Miscka gerannt wird. So belaste ich Mischkas Knochen halbwegs gleichmäßig .
Das funktioniert sehr oft schon sehr gut. Hier noch mit "Sitz". Inzwischen üben wir mit "Platz" 
 Als ständige Bespassung sollte die Reizangel nicht eingesetzt werden. Ich halte das nicht für gesund, den Hund in einem engen Kreis so zu hetzen. Für uns ist die Reizangel nur  EINE Einheit im Antijagdtraining. Es macht Mischka großen Spass. Er würde rennen und springen bis er vor Erschöpfung umfällt.

Kommentare:

  1. Wie belohnst du ihn? Kriegt er den Dummy?

    AntwortenLöschen
  2. Hello Mischka,

    Nice to meet you, I am Miss Sunshade in Canada! Sorry I don't read German, but I do love seeing all your handsome pictures!

    Love nibbles,
    Miss Sunshade

    AntwortenLöschen
  3. I am too lazy to translate today!
    I like the last picture! You jump very high.

    Mango

    AntwortenLöschen