Sonntag, 23. Januar 2011

Eiszeit

Gestern noch stand auf den Wiesen Wasser. Heute sieht alles ganz anders aus. Auf den Wegen knackt und knirscht es unter den Pfoten und ich kann nicht schnell laufen, weil ich wegrutsche.

Beim Wasser trinken bleibt die Zunge kleben… aber dann machte es knack und ich stand im Wasser. Wie ein Eisbrecher musste ich mich zum Leckerli vorankämpfen.
Hoover schaute sich alles aus sicherer Entfernung von Mamas Seite aus an. Das wird ein richtiges Muttersöhnchen. Er sollte sich mehr an mir orientieren, dann wird er auch ein richtiger Airedale.


Und dann sah ich ES:
Wer bist Du?
Hey, komm da raus!
Na los, Du Angsthase! 
Wo bist Du? Versteck Dich nicht, ich finde Dich!
Und dann gab es Samstag noch folgendes: Mama ist mit Hoover weggefahren! Unerhört! Stellt Euch das mal vor. Ohne mich!
Mama sagte, sie sucht für Hoover und mich einen guten Hundeplatz. Hoover muss in die Schule gehen und ich auch mal wieder richtig trainieren. Dort wo ich schon mit Mama war, will sie nicht wieder hin.
Sie erzählte, dass es ihr dort gut gefallen hat. Viele Hunde und Zweibeiner trafen sich zu einem Spaziergang. Hunde aller Altersgruppen und Rassen waren dort vertreten. Dieser Mix gefällt ihr.
Hoover war der Streber. Durfte sogar ohne Leine laufen, weil er immer bei Mama blieb und auch hörte, wenn sie rief. Ich habe in diesem Alter überhaupt nicht gehört, ja ich habe sogar vergessen dass ich ein Frauchen habe, wenn ich andere Hunde sah. Hoffentlich erkennt Mama an, dass ich Hoover so gut erzogen habe. Aber er wird eh ein Muttersöhnchen werden. Der bleibt immer an ihrem Rockzipfel. Sagte ich das oben nicht schon einmal?

Oh, der Große, helle da- Mama hat sich den Namen gemerkt- Attila könnte  meine Kragenweite sein!


Kommentare:

  1. Uuuiiii wie schön wieder von dir zu lesen.
    Kam gerade mit meinen zweien rein und dachte so... schau mal vorbei.
    Komisch wenn man plötzlich einen Doppelgänger hat,nicht wahr?!
    Kann mich wieder mal nicht satt sehen an Frauchens tollen Bildern die sie von euch gemacht hat.
    In der ersten Februarwoche geht es wieder mit beiden in die Hundeschule, dann ist die Winterpause dort vorbei.
    Wir freuen uns jetzt schon drauf.
    Es ist gut für euch wenn so viele versch. Rassen in einem Kursus sind.
    Für Hoover war es ganz sicher einen anstrengende aber auch interessante Erfahrung.
    Da fällt mir wieder ein, wie erschossen unsere beiden die ersten Male waren wenn wir in der Hundeschule waren.
    Wünsch euch noch ganz viel Spass und grüß mir euer Frauchen von uns!
    Grüßle und 8 plus 2 Pfotenabdrucke,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. You are too funny, Mischka - that's your reflection you silly goose! haha
    Hoover is getting so big!

    Love ya lots,
    Maggie and Mitch

    AntwortenLöschen
  3. Mischka - du machst wirklich eine prima Figur als Eisbrecher. Danke für die tollen Bilder.
    Bei Euch ist ja noch richtig Land unter - aber dafür Sonnenschein.
    Hier ist es trüb und nieselig.

    Hundeschule für Dich - ist Deine Chefin ganz sicher, dass Du das möchtest.
    Du bist doch schon der beste Lehrer für Hoover - hat sie das noch nicht kappiert ?
    Na, egal - ihr werdet es überstehen und vielleicht sogar Euren Spaß daran haben.
    Sind in der gemischten Gruppe denn auch so kleine Pupse wie ich ?
    Habe leider als Kind leider unter den großen Rüpeln in der Schule gelitten - die waren nicht immer wirklich nett zu mir :o(((
    30 kg gegen 5 kg ist machmal einfach nicht fair.
    Aber ihr seit ja große Jungs und werdet Euch tapfer durchbeißen !

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Mischka,
    das sind ja mal wieder Bilder, die mein Frauchen in helles Entzücken versetzen. Die ist hin und weg von Dir und von den Fotokünsten deines Frauchens. Dieser Feigling da im Wasser...ist der noch rausgekommen? Boah...erst zeigen sie sich und dann verschwinden sie plötzlich wieder...echt verrückte Kerle.
    Und was es in Zukunft von der Schule zu berichten gibt, werde ich mit großem Interesse verfolgen. Sag mal, der Hoover hat schon richtig lange Beine...ist der so in die Höhe geschossen?

    Viele Grüße vom Barny
    Mein Frauchen bedankt sich für eure lieben Kommentare. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du uns ja mal wieder toller Bilder gezeigt.
    Warte mal bis Hoover ein bißchen größer ist und dann "Rockzipfel" Mama ade. ;-)
    Euch auch eine schöne Woche.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  6. Mishka...your country sure is beautiful as shown by those amazing pictures once again. I'm sure you're the best teacher there is for Hoover, just him a bit more time, he's a terrier so he won't hang on to mama's skirt forever.

    Love,
    Rudy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mischka,
    mein Name ist Angus und ich habe deinen Blog gerade gefunden. Wenn ich darf, gucke ich gerne öfters mal vorbei. Du erinnerst mich so an Gina, meine Freundin aus Tessiner Urlaustagen.

    Herzlichst - dein Angus

    AntwortenLöschen
  8. Uuuuh hast du eine tolle Bildergeschichte gemacht. Das Muttersöhnchen ist aber schon ganz schön gewachsen. Irre lange Beine hat der bekommen. Und Frauchen vergessen, wenn man einen Hund sieht? Du bist mir sympatisch. Ich finde das auch grad nicht sooo schlimm.

    Bei uns ist gar kein Hunderausgehwetter. Ich hätte lieber deins. Hier ist Nebel. Bei unsere Pipirunde eben, wollte ich nicht wirklich weit gehen.

    Heute hab ich gar nix zu essen bekommen und sie lässt sich auch nicht überreden. *soifz* Morgen krieg ich wieder was, sagt sie. *nochmalsoifz*

    Bis bald wieder
    Das Bambam

    AntwortenLöschen
  9. Mishka what fabulous clever photos!

    Hoover is growing so fast! He really is sucha cutie pie.

    Hope you had a good weekend.

    Big Nose Pokes
    The Thugletsx

    AntwortenLöschen
  10. Wow Mischka,
    Dein Frauchen versteht es wirklich supertolle Bilder zu machen.
    Hoover sieht gar nicht mehr wie ein Baby aus. Wie schnell doch die Zeit vergeht, unglaublich.
    G♥G Bernstein

    AntwortenLöschen
  11. Coole Fotos!!! Frauchen ist mal wieder super begeistert und sie sagt, du wärst einfach 'knuffig'... was immer sie meint...

    Hihi, der Typ da im Wasser war ja lustig. Ich habe hier irgendwie fast immer Flieswasser, da sind leider keine Typen drin - naja, deiner war ja auch etwas feige und ist dann verschwunden.

    Hundeschule mag ich gern, aber bei uns geht sie erst am 01.03. wieder los - menno, das ist noch sooooooo ewig lange hin.

    Liebes WauWau Joy

    AntwortenLöschen
  12. That was a nice meet and greet with some new doggie pals. Good luck going to school. That should make for some fun posts!

    Wyatt

    AntwortenLöschen
  13. Adorei, Amei,Gostei demais de tudo que vi.As fotografias belissimas,a musica muito bem selecionada,os animais entao,nao ha palavras para descrever o sentimento que nos passam atraves de suas expressoes.PARABENS , Meu blog e SUZEWECK.BLOGSPOT.COM Quando puder passe por la. Abraços .

    AntwortenLöschen
  14. Hoover wächst! so schnell! betrachten Sie einfach jene langen Beine! Haben Sie Spaß an der Schule Sehen Sie Yea George xxx

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Mischka, tolle Bilder hat Deine Mama gemacht. Und das Hoover jetzt bald in die Hundeschule geht, finde ich toll.
    Lg
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  16. You are SOOOoo brave to go on the frozen water and even see the Mischka doppelgänger and not be afraid! You are such a good example for Hoover. It's okay he's a mama's boy because he is still young.
    Smooches and lots of love,
    BabyRocketDog

    Very wonderful photos pal!!'
    Hootie

    AntwortenLöschen
  17. Good boy Mishka! You got that cowerdly dog in the water!! You are very brave :-)

    AntwortenLöschen