Mittwoch, 27. Januar 2010

Klirrende Kälte

...hält uns fest im Griff. Als ich heute morgen aus dem Haus ging, zeigte das Thermometer noch -19 Grad an. Da verabschiedete sich erst mal die Gangschltung an meinem Fahrrad, mit dem ich pünktlich (ca 900 Meter) auf Arbeit erscheinen wollte.
Die Spaziergänge mit Mischka gestalten sich auch sehr schwierig, denn auf unseren Pfaden liegt noch hoher Schnee, verharscht und glatt. Es ist nicht einfach, Mischkas Temperament zu zügeln, damit er sich nicht verletzt. Auch ich muss aufpassen. Was nutzt meiner Flaschenbürste ein Frauchen, dass nicht mehr laufen kann?
Mischkka liebt Kälte mehr als einen heißen Sommer, aber nun  hebt er auch abwechselnd die Pfötchen.
Da muss ich mir wohl nochmal gründlich überlegen, ob das mit dem Auswandern nach Canada so eine gute Idee ist *lach*

Die Spree ist zugefroren. Ich freue mich auf das Wochenende, wenn das halbe Dorf auf dem Eise ist, dann traue ich mich auch und dann gibt es wieder herrliche Spaziergänge auf den Spreearmen.

Das Bild ist vom letzten Jahr aus dem Januar, als Mischka unbedingt Eishockey mitspielen und den Puck klauen wollte.

Kommentare:

  1. Wow! That is very cold weather! I hope you,Mischka, can play hocky on the ice again this year!! The weather here in Phoenix, Arizona is much warmer than other parts of the USA and the world. We miss the cold weather.
    :>(
    XX-BabyRocketDog & Hootie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mischka
    It's nice to meet you. Looks like you're having fun playing ice hockey. Where is your hockey stick? lol

    Noah Willow Tess Lucy x

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mischka und Frauchen. Wir lieben auch den Winter mit Schnee und Frost :-) Herrrrrrliche Spaziergänge und super viel Spaß beim stoben im Schnee. Fast 20 grad minus hatten wir hier allerdings nicht, bis 16 ging es runter. Heuer allerdings fielen ca 10 cm Neuschnee und es war wieder wunderbar weich und sauber überall :-)))
    Liebes WauWau Joy

    AntwortenLöschen