Sonntag, 11. Oktober 2015

Wenn die Kraniche ziehen... und weitere Herbstimpressionen

Noch sammeln sie sich und trompeten den ganzen Tag.
In diesem Jahr sind sie zeitig auf den abgeernteten Maisfeldern. Im letzten Jahr habe ich die Ansammlung am 23. Oktober fotografiert. Seit Ende September sind sie nun schon hier und bereiten sich auf ihre weite Reise vor.  Es sind Hunderte.
Sie sind auf den großen Feldern ständig in Bewegung. Große Gruppen fliegen in die Luft und lassen sich nur 100 Meter weiter wieder auf den Boden nieder.







Ein diesjähriger Jungvogel, noch ohne die typische Kopffärbung


Sie trompeten mit gestreckten Hälsen












Eine Kornweihe



Gianni


Mischka 


Sie (Goldammer) kann sich nicht mehr hinter Blättern verstecken


Auch unser Spreearm im herbstlichen Kleid 



Kommentare:

  1. Wow - so many cranes! Our favorite picture is the close-up of you, Mischka. It is stunning♥

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Bilder Viola, vielen Dank fürs Zeigen :)
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Das wirkt auf den Bildern ja schon beeindruckend ... wie wunderbar muss es dann erst sein, wenn man die vielen Kraniche so aus der Nähe sieht! Vielen Dank für die schönen Bilder und liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. So happy to see photos of Mishka again! Were those cranes or storks in the top photographs? All were just stunningly beautiful!!
    Smooches from pooches,
    BabyRocketDog & Hootie

    AntwortenLöschen