Donnerstag, 1. März 2018

Frostmorgen

Ich mag das Morgenlicht bei knackigem Frost. Seit Tagen haben wir Minusgrade im zweistelligen Bereich. Der Spreearm der durch unser Dorf führt friert zu. 
  







Wildkrokus und Winterlich trotzen den frostigen Temperaturen


  

Die Spreewaldkähne halten Winterschlaf... 




Noch stehen diese Bäume, von Bibern fast zu Kunstwerken benagt. 


Etwas später an anderer Stelle hat Gianni ihn gefunden. Den Biber. Er saß  auf einer Wiese in der Sonne. Gianni ließ sich super abrufen, der Biber sprang ins Wasser. Wir konnten dann den Biber sehen, wie er uns aus dem Wasser beobachtete. 


Kommentare:

  1. Wunderbare Aufnahmen-demnächst werde ich auch wieder einmal dort in der Nähe angeln fahren .

    AntwortenLöschen