Sonntag, 21. Juni 2009

Hürdenlauf





Eine neue Errungenschaft, eine selbstgebaute Hürde wurde heute eingeweiht. In drei Höhen (Large 65cm, Medium 43cm, Small 33cm) begannen wir bei der niedrigsten Einstellung. Mischka begriff schnell, dass er nicht um das Hindernis herum laufen sollte, sondern dass es Spass macht zu springen.
Die mittlere Höhe meisterten wir zu zweit auch noch ganz locker. Ob ich die Large-Höhe schaffe, werden wir sehen. *gg*

Abendessen: Kalbsbäckchen, an pürrierten Blumenkohl/Salat-Mousse *gg*

Kommentare:

  1. mmmh sieht lecker aus! nach dem sport muss man sich ja auch wieder stärken ;O)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Kalbsbäckchen sehen aber lecker aus. Frauchänn! Guck mal! Kannst du mir auch mal kaufen, ja?

    Sabbernd
    das BamBam

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich vor lauter Sabbern vergessen zu sagen, wie toll sportlich ihr beide ausseht.

    auch sprunggewaltig
    das BamBam

    AntwortenLöschen
  4. Mischka, du bist ja sportlich! Und deine Mama auch! Very clever...Wie lange brauchst du um dein Essen runterzuschlingen? Unser Rekord liegt derzeit bei 1Min 12Sek

    AntwortenLöschen
  5. @Inky and Molly
    Ich habe die Zeit noch nie gestoppt. Aber bei uns wird grundsätzlich alles eingeatmet. 500g Frischfleisch ist in wenigen Sekunden verschwunden und der Napf sieht aus wie poliert.

    AntwortenLöschen
  6. Also an deinem Sportoutfit mußt du noch arbeiten (damit meine ich nicht Viola gg) und Mischkas Schnute auf dem ersten Bild ist so süß

    AntwortenLöschen
  7. "(damit meine ich nicht Viola gg)" ahhh vertippt - meinte natürlich "nicht MISCHKA"

    AntwortenLöschen