Dienstag, 9. Juni 2020

Vogelbabyalarm

Ästlinge, hier kleine Kohlmeisen, gerade flügge geworden. Und sie haben immer großen Hunger, Hunger! 


Sie wärmen sich gegenseitig nach einer kühlen Nacht in den wärmenden Morgensonnenstrahlen  



Spechtmama mit ihrem Baby 


Obwohl die Kleinen schon selbstständig futtern können, die Mama füttert.




Ein kleiner stolzer Wonneproppen.


Auf den nächsten 3 Bildern ist kein Baby zu sehen, aber eine lustige Beobachtung: 
Der Specht: "Bitte bitte, flieg wieder weg, du großer Vogel. Das ist mein Futterplatz und der meiner Familie. Wir haben Nachwuchs...!" 
Der Eichelhäher sitzt regungslos, vielleicht auch schockiert da und schaut auf den sich aufplusternden Specht. Das geht so etwa 1 Minute. 


Immer noch regungslos schaut der Eichelhäher auf den kleinen, sich echauffierenden Buntspechtmann, der übrigens als 2. an die Futterschale kam.  
Und dieser beginnt nun zu schreien: " Hau endlich ab, du dickes, fettes Ding! ich zupfe Dir gleich die Brustfedern aus und reiße dir den Kopf ab.!"
Der Eichelhäher guckt noch einmal etwas irritiert, vielleicht auch einfältig auf den schimpfenden Specht hinunter und erhebt sich gemächlich in den Himmel.


 Selten zu sehen: Specht und kleine Blaumeise gemeinsam am Futernapf. Spechte sind zänkisch und laut, dulden neben sich kaum andere.


Kommentare:

  1. Thanks for sharing these sweet photos of these babies. The baby woodpecker is like you better get away from my bowl. These are some great photos and we loved stopping by your blog today. Have a beautiful rest of your weekend.
    World of Animals

    AntwortenLöschen
  2. habe den Besuch bei euch sehr genossen und hinterlasse herzlichen Dank und Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen